Download E-books Werke: Vollständige Ausgabe PDF

Download E-books Werke: Vollständige Ausgabe PDF

By G. W. F. Hegel

Vollständige Werksausgabe: Frühe Schriften, Jenaer Schriften, Phänomenologie des Geistes, Nürnberger und Heidelberger Schriften, Die Wissenschaft der Logik, Grundlinien der Philosophie des Rechts, Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse (mit mündlichen Zusätzen), Berliner Schriften, Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte, Vorlesungen über die Ästhetik, Vorlesungen über die Philosophie der faith, Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie

Show description

Read Online or Download Werke: Vollständige Ausgabe PDF

Similar Aesthetics books

Marvelous Images: On Values and the Arts

The twelve essays through Kendall Walton during this quantity handle a vast diversity of theoretical matters about the arts. a lot of them observe to the humanities generally-to literature, theater, movie, tune, and the visible arts-but a number of concentration totally on pictorial illustration or images. In "'How impressive!

Beauty and the Beast

Attractiveness and the Beast begins with the query: Is good looks destined to finish in tragedy? Drawing on broad fieldwork in Colombia, Michael Taussig scrutinizes the frightened, audacious, and occasionally damaging makes an attempt humans make to rework their our bodies via plastic surgery and liposuction. He balances an exam of surgical procedures intended to reinforce an individual’s good looks with a frequently disregarded counterpart, surgical procedures performed—often on excessive profile criminals—to cover one’s id.

Adorno and Art: Aesthetic Theory Contra Critical Theory

A entire, severe and available account of Theodor W. Adorno's materialist-dialectical aesthetic idea of artwork from a latest point of view, this quantity indicates how Adorno's serious thought is awash with pictures crystallising recommendations to any such measure that it has each cause to be defined as aesthetic.

Visual Art and Education in an Era of Designer Capitalism: Deconstructing the Oral Eye (Education, Psychoanalysis, and Social Transformation)

This booklet deals a distinct point of view of paintings and its schooling in fashion designer capitalism. it is going to give a contribution to the talk as to probabilities paintings and layout carry for the long run. It additionally questions the vast technologization of artwork that's occurring.

Additional resources for Werke: Vollständige Ausgabe

Show sample text content

Eine solche Erkenntnis, bei der sich bloß der räsonierende Verstand beschäftigt, ist Theologie, nicht mehr faith. Ich rechne hier nur insoweit Kenntnisse von Gott und Unsterblichkeit zur faith, als das Bedürfnis der praktischen Vernunft fordert und was once in einem leicht einzusehenden Zusammenhang damit steht. Dabei sind nähere Aufschlüsse über besondere Anstalten Gottes zum Besten der Menschen nicht ausgeschlossen. Von objektiver faith spreche ich aber nur insofern auch, als sie einen Bestandteil der subjektiven ausmacht. Meine Absicht ist nicht, zu untersuchen, welche religiösen Lehren am meisten Interesse fürs Herz haben, der Seele am meisten Trost und Erhebung geben können; nicht wie die Lehren einer faith beschaffen sein müssen, die ein Volk besser und glücklicher machen soll, sondern was once für Anstalten dazu gehören, daß die Lehren und die Kraft der faith in das Gewebe der menschlichen Empfindungen eingemischt, ihren Triebfedern zum Handeln beigesellt [sei] und sich in ihnen lebendig und wirksam erweise, - daß sie ganz subjektiv werde; wenn sie das ist, so äußert sie ihr Dasein nicht bloß durch Händefalten, durch Beugen der Knie und 1/16 des Herzens vor dem Heiligen, sondern sie verbreitet sich auf alle Zweige der menschlichen Neigungen (ohne daß die Seele gerade es sich bewußt ist) und wirkt überall, aber nur mittelbar mit - sie wirkt, um mich so auszudrücken, negativ, bei dem frohen Genuß menschlicher Freuden oder bei Ausführung erhabener Taten und Übung der sanfteren Tugenden der Menschenliebe; wenn sie auch nicht unmittelbar einwirkt, so hat sie doch den feineren Einfluß, daß sie die Seele wenigstens frei und offen dabei fortwirken läßt und die Sehnen ihrer Tätigkeit nicht lähmt; - zur Äußerung menschlicher Kräfte, es sei des Muts, der Menschlichkeit, wie zum Frohsein, zum Lebensgenuß gehört Freiheit von bösartiger Stimmung der Seele zum Neid u. dgl. , gehört Unschuld, reines Gewissen, und diese zwei Eigenschaften hilft die faith mitbefördern. So hat sie auch insofern Einfluß, daß Unschuld, mit ihr verbunden, genau den Punkt zu treffen weiß, wo Frohsein in Ausschweifung, Mut und Entschlossenheit in Eingriff in fremde Rechte ausarten würde. 1) Nohl (Hegels theologische Jugendschriften, Tübingen 1907) S. 3-29; Schüler Nr. 32 (Tübingen 1792/93). - Für die Berner und Frankfurter Schriften werden durchgehend die Nummern und Datierungen der betreffenden Texte bei Gisela Schüler, "Zur Chronologie von Hegels Jugendschriften" (Hegel-Studien Bd. 2, Bonn 1963, S. 128 ff. ) angegeben. 2) Im Ms fehlen four Seiten Subjektive Religion3) Wenn Theologie Sache des Verstands und des Gedächtnisses ist - ihr Ursprung magazine übrigens sein, woher er will, aus der faith selbst -, faith aber Sache des Herzens, wegen eines Bedürfnisses der praktischen Vernunft interessant, so erhellt von selbst, daß verschiedene Seelenkräfte bei faith und Theologie wirksam [sind] und auch verschiedene Vorbereitungen des Gemüts für beide erfordert werden. Um hoffen zu können, daß das höchste intestine, dessen einen Bestandteil wirklich zu machen uns als Pflicht auferlegt [ist], im Ganzen wirklich werde, fordert die praktische Vernunft Glauben an eine Gottheit - an Unsterblichkeit.

Rated 4.21 of 5 – based on 9 votes
Comments are closed.